Meyer Burger noch in der Verlustzone

Der Solarbauer Meyer Burger in Thun ist noch nicht über dem Berg. 2013 schliesst mit einem Verlust von rund 163 Millionen. Meyer-Burger rechnet damit, dass die Durststrecke dieses Jahr noch andauert. In der Gewinnzone sei man wohl ab 2015.

Der Hauptsitz von Meyer Burger bei Thun.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

Der Rüstungs- und Technologiekonzern Ruag hat im vergangenen Jahr deutlich mehr verdient. Der Reingewinn stieg um über 21 Prozent.

Die Berner Kantonsregierung unterstützt die Produktion des Spielfilms «Neues Leber» des Berner Regisseurs Res Balzli mit 550'000 Franken aus dem Kulturförderungsfonds.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Christine Widmer