Mikron-Gruppe mit "unbefriedigendem" Ergebnis

Die Bieler Technologiegruppe Mikron meldet einen Einbruch von rund 50 Prozent bei Bestellungen und Umsatz. Daraus resultiert ein Verlust von von fast 17 Millionen Franken. Das Ergebnis müsse als 'absolut unbefriedigend' bezeichnet werden, teilt das Unternehmen mit.

Weiter:

Im Berner Oberland wehte am Morgen ein Fönsturm