Missbrauchsfall in Thun: Spieler des FC Thun sollen beteiligt sein

Die Polizei hat 12 aktive und ehemalige Spieler der ersten Mannschaft des FC Thun verhaftet.  Die Klubleitung ist bestürzt und betroffen, betont aber, es gelte die Unschuldsvermutung.

Weitere Themen:

  • Wysswasser-Prozess: Alle Verurteilten wurden freigesprochen - trotzdem wollen die Stromproduzenten reagieren
  • Die Stadt Thun entdeckt städtebauliches Potential zwischen Bahnhof und Schadau-Park
  • Der Milchpreis steigt: Der Markt spielt schon vor der eigentlichen Liberalisierung 

 

Beiträge

Autor/in: Elisa Häni