Muri stellt dem Kanton Bern 100 Asylplätze zur Verfügung.

Anfang August ziehen die Asylsuchenden in die Zivilschutzanlage Siloah ein.

In die Zivilschutzanlage in Gümligen ziehen 100 Asylsuchende ein
Bildlegende: In die Zivilschutzanlage in Gümligen ziehen 100 Asylsuchende ein zvg

Weiter in der Sendung:

Die Gletscher haben unter den hohen Temperaturen dieses Sommers gelitten, wie das Beispiel der Gletscher in Grindelwald zeigt.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Peter Brandenberger