Nach der Lehre verreisen ist ein Risiko

Die neusten Zahlen zeigen, dass die Gruppe der 20- bis 24-Jährigen besonders stark von Arbeitslosigkeit betroffen ist. Fachleute empfehlen deshalb jungen Leuten, nach der Lehre wenn möglich weiterzuarbeiten - und von längeren Sprachaufenthalten oder Reisen vorerst abzusehen.

Beiträge

  • Weiterarbeiten statt verreisen nach der Lehre

    Die neusten Zahlen zeigen, dass die Gruppe der 20- bis 24-Jährigen besonders stark von Arbeitslosigkeit betroffen ist. Fachleute empfehlen deshalb jungen Leuten, nach der Lehre wenn möglich weiterzuarbeiten - und von längeren Sprachaufenthalten oder Reisen vorerst abzusehen.

    Priska Dellberg

  • Freiburg rehabilitiert "Hexe" Catillon und andere Justizopfer

    Das Kantonsparlament stimmt einer Resolution zur moralischen Wiedergutmachung zu, will sich diese aber nichts kosten lassen.

    Herbert Ming

  • Walliser Dorf Varen feiert den Landeshauptmann

    Gilbert Loretan, der neue Präsident des Walliser Kantonsparlaments, wird in seinem Dorf Varen wie ein König gefeiert.

    Reinhard Eyer

  • Statthalterwahlen: Wie ein Verwaltungsamt verpolitisiert wird

    Bei den Regierungstatthalter-Wahlen im Kanton Bern gibt es in verschiedenen Wahlkreisen politische Kampfwahlen. Obwohl das Amt eigentlich kein Politisches ist.

    Christian Strübin

  • Kaderli verteidigt die Schweiz

    Heinz Däpp

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Peter Brandenberger