Nachwuchs im Berner Bärenpark!

Im Berner Bärenpark sind im Dezember erstmals zwei Bärchchen geboren worden. Vater Finn ist ausgesperrt und Mutter Björk kümmert sich um die Kleinen.

Weiter in der Sendung:

  • Die finanzkräftigste Walliser Gemeinde ist das kleine Bergdorf Oberems - mit einer rund 2,5 Mal höheren Finanzkraft als der Durchschnitt, wegen der Wasserzinsen.
  • Grossbrand in Huttwil - unbewohntes Mehrfamilienhaus ausgebrannt und eingestürzt.
  • Sport vom Sonntag - YB holt in SG den Pflichtsieg.

Beiträge

  • Im Berner Bärenpark wachsen Urs und Berna heran

    Bärin Björk hat im Dezember jetzt doch zwei Junge geworfen und zieht sie jetzt in aller Ruhe auf, so bestätigt der Tierpark Dählhölzli in Bern. Es ist der erste Nachwuchs im neuen Berner Bärenpark. Vater Finn ist vorläufig noch ausgesperrt, weil er die Kleinen auffressen würde.

    und das könnte Urs und Berna auch widerfahren, wenn die Mutter gestört oder provoziert wird. Der Tierpark bittet deshalb das Publikum um Ruhe und Besonnenheit.

    Christian Strübin

  • Wasserzinse füllen dem Walliser Bergdorf Oberems die Kasse

    In der Liste der finanzstärksten Walliser Gemeinden schwingt die kleine Berggemeinde Oberems mit einem Rating von über 250 Prozent des Mittelwerts obenaus. Die Wasserzinse für die Strom-Produktion sind die Quelle der bemerkenswerten Finanzkraft.

    Bei den grossen Talgemeinden halten sich die Erträge grosser Steuerzahler die Waage mit den Kosten der Zentrumslasten.

    Reinhard Eyer

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin