Naturpark-Abstimmung spaltet Dorf Habkern

An der von gut 300 Bürgern besuchten Gemeindeversammlung von Habkern wurde der geplante Naturpark Thunersee-Hogant haushoch abgelehnt. Unhöfliche Zwischenrufe und wüste Beleidigungen prägten die Veranstaltung. Damit dürfte ein Park-Projekt in jener Gegend keine grossen Chancen mehr haben.

weiter in der Sendung:

  • Gemischte Reaktionen auf Parteispenden-Vorstoss der FDP
  • Freiburger Grosser Rat berät Staatsrechnung 

Beiträge

  • Naturpark-Abstimmung spaltet Dorf Habkern

    Ohne jede Chance, unter Beschimpfung und Gelächter an einer aussergewöhnlichen Gemeindeversammlung, ging die Abstimmung über den Beitritt zum geplanten Naturpark Thunersee-Hohgant in Habkern verloren.

    Vor der Gemeindeversammlung musste Habkern Polizeischutz anfordern, es wurden Drohungen ausgesprochen. Die Parkbefürworter konnten das Projekt zu wenig klar verkaufen, die Gegner schürten Ängste vor fremden Vögten und Zahlmeistern.

    Matthias Baumer

  • Stadtberner FDP will Parteispenden offenlegen - Skepsis bei de...

    Flucht nach vorne bei der Stadtberner FDP: Sie nennt künftig alle Spender, die der Partei mehr als 5000 Franken geben. Die Partei reagiert damit auf die massive Niederlage bei den kantonalen Wahlen.

    Sie will so ihr Abzocker-Image korrigieren, und sie wünscht sich, dass auch die kantonale und die schweizerische FDP mitziehen. Dort ist aber die Skepsis gross. Und auch die anderen Parteien wollen nicht a priori mitziehen.

    Brigitte Mader

  • Freiburger Grosser Rat berät Staatsrechnung

    Dass die Rechnung 2009 des Kantons Freiburg mit einem Überschuss abgeschlossen hat, hat bei den Parteien Begehrlichkeiten geweckt. Je nach Partei wurden zum einen weitere Steuerreduktionen zum anderen der Ausbau von Sozialleistungen gefordert.

    Herbert Ming

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Michael Sahli