Neue Beobachtungsstation für heimatlose Bienen in Bern

Jedes Jahr sammelt die Berufsfeuerwehr Bern 150 bis 250 Bienenschwärme ein. Bislang gab sie die Bienen direkt an Imker aus der Region ab. Neu kommen die Tiere zunächst in eine zentrale Beobachtungsstation. Dort werden sie auch auf Krankheiten untersucht.

In der Beobachtungsstation werden die Bienen untersucht.
Bildlegende: In der Beobachtungsstation werden die Bienen untersucht. SRF

Weiter in der Sendung:

Die Verurteilung von Variantenskifahrern im Wallis.

Die «Aktion Liegestuhl» in Freiburg.

Der neue Trainer des FC Sion.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Matthias Haymoz