Neue Risse am Kernmantel des AKW Mühleberg entdeckt

Im Laufe der jährliche Revision des AKW Mühleberg sind neue Risse am Kernmantel entdeckt worden. Diese seien unproblematisch, sagt die BKW. Das ENSI gibt grünes Licht für den Weiterbetrieb.

Die neu entdeckten Risse bedeuten «keine sicherheitsmässige Einschränkung», erklärt Ensi-Sprecher Anton Treier.
Bildlegende: Die neu entdeckten Risse bedeuten «keine sicherheitsmässige Einschränkung», erklärt Ensi-Sprecher Anton Treier. Keystone

Weiter in der Sendung:

Das Wallis muss sein Wahlgesetz ändern.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Elisa Häni