Neuer Tiefbahnhof für den RBS in Bern

Der Bahnhof Bern hat seine Kapazitätsgrenzen erreicht. In zwei Schritten soll er deshalb bis 2035 ausgebaut werden. Als erstes ist ein neuer Tiefbahnhof für den Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS) unter den jetzigen SBB-Gleisen geplant. 

Schon heute ist es im RBS-Teil des Bahnhofs Bern äusserst eng.
Bildlegende: Schon heute ist es im RBS-Teil des Bahnhofs Bern äusserst eng. Keystone

Kanton Bern gibt zu viel aus und kann zu wenig einnehmen das zeigt eine Studie.

Walliser Bergbahnen verlieren Wintersportler.