Neues bernisches Polizeigesetz sorgt für klare Verhältnisse

Ein Polizeigesetz ist immer eine Gratwanderung zwischen dem Eingriff des Staates und den Grundrechten seiner Bürger. Nach 20 Jahren ordnet der Kanton Bern diesen heiklen Bereich neu. Das neue Polizeigesetz sagt, wer was darf und räumt so Grauzonen und Unklarheiten aus.

Uniform eines privaten Sicherheitsmanns
Bildlegende: Private Sicherheitsdienste brauchen neu eine Bewilligung. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Der Verband für offene Kinder- und Jugendarbeit stärkt den Jugendzentren den Rücken.
  • Jede 10. Person im Kanton Freiburg ist armutsgefährdet.
  • Die Berner Gemeinde Clavaleyres kann frühestens 2018 darüber abstimmen, ob sie zum Kanton Freiburg wechseln will.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Peter Brandenberger