Neues Phänomen auf dem Arbeitsmarkt

In dem krisengeschüttelten ersten Halbjahr dieses Jahres ist den Arbeits-Inspektoren des Berner Wirtschaftsamtes beco ein neues Phänomen begegnet. Arbeitnehmer, welche von ihrem Arbeitgeber Kurzarbeit verordnet erhielten, arbeiteten in ihrer freien Zeit andernorts schwarz.

Beiträge

  • Neues Phänomen auf dem Arbeitsmarkt

    In dem krisengeschüttelten ersten Halbjahr dieses Jahres ist den Arbeits-Inspektoren des Berner Wirtschftsamtes beco ein neues Phänomen begegnet. Arbeitnehmer, welche von ihrem Arbeitgeber Kurzarbeit verordnet erhielten, arbeiteten in ihrer freien Zeit andernorts schwarz.

    Doris Reusser

  • Konzentration bei den Bernischen Berufsschulen

    Weil der Kanton Bern mit sinkenden Schülerzahlen rechnet, werden künftig 15 Berufe an weniger Berufsschul-Standorten als heute angeboten. Die Konzentration führt eher zu einer Stärkung der Berufsschulen in ländlichen Regionen.

    Detaillierte Informationen zum Umbau der Berufsschul-Angebote im Kanton Bern finden Sie hier.

    Elisa Häni und Toni Koller

  • Die Geheimnisse um Schloss Holligen

    Um das Schloss Holligen, das beim Loryplatz im Westen der Stadt Bern liegt, ranken sich Geheimnisse und Gerüchte.

    Normalerweise nicht frei zugänglich, wird dem Publikum diesen Sommer Einblick ins Schloss und seinen Park gewährt: Das Freilichttheater 'Verrat - Das geheimnisvolle Läuten auf Schloss Holligen' wird bis am 15. August im Hof des Schlosses aufgeführt.

    Informationen finden Sie hier.

    Doris Reusser

  • Unterwegs auf der Autobahn mit Werkhof-Team

    'Hofberichterstattung' aus dem aargauischen Autobahn-Werkhof von Schafisheim. Die Angestellten sind verantwortlich für 230 Kilometer Autobahn und 500 Hektaren Grünfläche. Sie halten Rastplätze sauber und reparieren Strassenlampen in 25 Meter Höhe.

    Arbeit, der erst Beachtung geschenkt wird, wenn sie nicht erledigt ist.

    Maurice Velati

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Karoline Arn