Oskar Freysingers leiser Abgang von der politischen Bühne

Oskar Freysinger lies keine Gelegenheit aus, um zu provozieren: Zuerst als Gründer der Walliser SVP, dann als Nationalrat und in den vergangenen vier Jahren als Walliser Bildungs- und Polizeidirektor. Am Freitag räumte der Staatsrat sein Büro in Sitten, ohne ein Wort des Abschieds.

Provokation war schon immer ein Antrieb von Oskar Freysinger.
Bildlegende: Provokation war schon immer ein Antrieb von Oskar Freysinger. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • 4 Jahre Freiheitsstrafe für den Bombenleger in der Reitschule: Das Bundesgericht stützt den Entscheid des Bundesstrafgerichts.
  • Das Dorftheater Utzenstorf probt sein neustes Stück. Was braucht es, um seit 25 Jahren erfolgreiche Produktionen auf die Bühne zu bringen? Das Gespräch mit dem Regisseur.
  • Reportage von der «BEAWoman»: Die Lifestyle-Bloggerin «Cielle Noir» entdeckt die weibliche Seite der BEA.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Peter Brandenberger