Pensionskassen-Sanierung: Walliser Staatsrat will Radikallösung

Um die Pensionskasse des Staatspersonals zu sanieren, will der Staatsrat eine zweite Kasse – ohne Staatsgarantie. Kostenpunkt: rund 1,5 Milliarden Franken.

Aktive Rentnerinnen und Rentner bleiben in der geschlossenen Kasse.
Bildlegende: Aktive Rentnerinnen und Rentner bleiben in der geschlossenen Kasse. Colourbox (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Erneuter Schafriss in der Walliser Gemeinde Ergisch – trotz Herdenschutzmassnahmen.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Thomas Pressmann