«Peter Flamingo» sorgt für Sicherheit auf der Grossen Schanze

In der Nacht ist die Grosse Schanze in der Stadt Bern kein Ort, wo man gerne alleine unterwegs ist. In den letzten Jahren gab es dort auch immer wieder Übergriffe. Nun will die Stadtregierung diesen Platz sicherer machen – die Bar «Peter Flamingo» soll es richten.

Auch nachts soll es leben auf der Grossen Schanze beim Bahnhof Bern.
Bildlegende: Auch nachts soll es leben auf der Grossen Schanze beim Bahnhof Bern. ZVG/Peter Flamingo

Weiter in der Sendung:

  • Schadensbilanz nach den Unwettern in Bern und Freiburg.

Moderation: Matthias Haymoz