Politologieprofessor Wolf Linder über seine Zeit an der Uni Bern

Vor 22 Jahren begann Wolf Linder seine Arbeit in Bern unter speziellen Vorzeichen: Er wurde direkt vom Regierungsrat ernannt - die Fakultät hatte ihn nicht gewollt.

Ein Gespräch über diese Zeit, über die Schaffung von Demokratie in Drittweltländern und über Linders Pläne für seine Pensionierung.

Weiter:

  • Tödliche Bergunfälle im Wallis 
  • Regionalsport mit Beachvolleyball und Hornussen

 

Beiträge

  • "Ich war ein Betriebsunfall an der Uni Bern"

    Sonntagsgast Wolf Linder im Gespräch über seinen schwierigen Start und die Zeit danach an der Uni Bern, die Arbeit in Nepal und seine Pläne für die Pensionierung.

    Sabine Gorgé

Moderation: Sabine Gorgé, Redaktion: Sabine Gorgé