Präfekt im Wallis musste sein Haus räumen

Der Präfekt des Bezirks Westlich Raron, Thomas Imesch, musste auf richterliche Anordnung sein Haus verlassen. Offenbar hat er keine Miete bezahlt.

Die Polizei überwachte die Räumung (Symbolbild).
Bildlegende: Die Polizei überwachte die Räumung (Symbolbild). Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Präsident des FC Sion, Christian Constantin, erhält nach seinem tätlichen Angriff auf Fernsehkommentator Rolf Fringer eine 14-monatige Platzsperre. Zudem muss er eine Busse von 100'000 Franken zahlen.

Redaktion: Matthias Haymoz