Protestmarsch gegen Freiburger Universitätsgesetz

Rund 150 Studenten und Personal der Uni Freiburg liefen von der Universität zum Rathaus. Sie fürchten eine Privatisierung der Bildung.

Die Demonstranten wehrten sich gegen eine Öffnung der Universität hin zur Wirtschaft.
Bildlegende: Die Demonstranten wehrten sich gegen eine Öffnung der Universität hin zur Wirtschaft. SRF

Weiter in der Sendung:

Der Kanton Bern hat keinen «Fall Carlos», gibt in Einzelfällen aber trotzdem viel für den Strafvollzug aus.

Moderation: Joël Hafner, Redaktion: Joël Hafner