Quereinsteiger sollen den Pfarrermangel beheben

Im Kanton Bern fehlen wegen zahlreichen Pensionierungen ab 2020 Pfarrerinnen und Pfarrer. Quereinsteiger - wie der Unternehmer und Ingenieur Karl Böhlen - können sich seit diesem September an der Universität Bern in einem verkürzten Studium zum Pfarrer ausbilden lassen.

Karl Böhlen sitzt auf einem Stuhl vor einer Bücherwand.
Bildlegende: Karl Böhlen war Unternehmer - nun studiert er noch Theologie

Weiter in der Sendung:

Im Albert Anker Haus in Ins ist ein Schaulager für Ankers Werke geplant.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Jörg André