Rheintal-Strecke: Wie gross ist der Schaden für die BLS Cargo?

Seit letzter Nacht ist die Zugstrecke durchs deutsche Rheintal wieder offen. Sieben Wochen lang war sie unterbrochen. Die BLS Cargo rechnet mit finanziellen Einbussen in Millionenhöhe.

Güterzug, links und rechts Baustelle
Bildlegende: Die Züge fahren wieder: Die wiedereröffnete Strecke zwischen Rastatt und Baden-Baden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Im Val d'Anniviers im Kanton Wallis lebt mit grosser Wahrscheinlichkeit ein neues Wolfsrudel.
  • Der Kanton Freiburg rechnet im nächsten Jahr mit einem kleinen Gewinn.

Moderation: Peter Brandenberger