Schnee machen bei Zimmertemperatur: Zermatt geht neue Wege

Mit südafrikanischer Technologie und ohne chemische Zusätze will man im Wallis künftig Schnee produzieren.

Weitere Themen:

  • Anschluss für Freiburger Sensebezirk: Halbstundentakt nach Bern und Freiburg mit der S-Bahn nach 20 Jahren Lobbying.
  • Ständeratswahlen im Kanton Wallis: der SVP-Kandidat Lukas Jäger im Porträt und weitere Kandidierende fürs Stöckli

Beiträge

  • Zermatt und die neue Art Kunstschnee zu machen

    Wenn es wärmer als -4° C ist, kann man ohne chemische Zusätze keinen Kunstschnee produzieren. Zermatt testet nun eine neue Technologie. Damit kann ohne Chemie auch bei Zimmertemperatur Schnee hergestellt werden.

    Priska Dellberg

  • S-Bahn Bern baut Verbindungen nach Freiburg aus

    Es profitieren vor allem der Sensebezirk und die Anrainer. Ab Dez. 08 gibt es einen durchgehenden Halbstundentakt auf dem S-Bahnnetz.

    Tobias Faessler

  • Ständeratswahlen: Lukas Jäger (SVP) und Aussenseiter

    Die letzten Porträts der Kandidierenden im Regionaljournal. Der SVP Kandidat, der vor nicht allzulanger Zeit noch zur CVP gehörte, und Kandidierende, die sich wohl keine Chance ausrechnen dürfen.

    Reinhard Eyer

Autor/in: Matthias Baumer, Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer