Schnegg heisst Lysser Beschwerde gegen Bonus-Malus-System gut

Die bernische Gesundheits-und Fürsorgedirektion unter Regierungsrat Pierre-Alain Schnegg hält das Bonus-Malus-System, mit dem die Kosteneffizienz der Sozialdienste bewertet wird, für zu wenig verlässlich. Die Direktion hat daher eine Beschwerde der Gemeinde Lyss gutgeheissen.

Der bernische Gesundheitsdirektor Pierre-Alain Schnegg.
Bildlegende: Der bernische Gesundheitsdirektor Pierre-Alain Schnegg. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Schülerinnen und Schüler im Kanton Bern sollen ab der 7. Klasse einen Lesetest absolvieren. Das hat das Kantonsparlament beschlossen.
  • Im Kanton Freiburg ist ein Häftling aus dem Zentralgefängnis ausgebrochen.

Moderation: Thomas Pressmann