Schnegg und Guggisberg für die Berner Regierung

Die bernische SVP zieht mit Lars Guggisberg und Pierre Alain Schnegg in die Regierungsrats-Ersatzwahlen vom 28. Februar 2016. Die Nomination entsprach dem Vorschlag der Parteileitung. Zudem schlägt die SVP des Kantons Bern Albert Rösti als Bundesratskandidaten vor.

Schnegg und Guggisberg für die bürgerliche Wende.
Bildlegende: Pierre Alain Schnegg und Lars Guggisberg von der SVP. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Tetra Pak will Produktion in Romont (FR) schliessen. «Es ist ein stetes Auf und Ab», sagt der Wirtschaftsförderer.

Moderation: Matthias Baumer