Schweinegrippe: Schulschliessungen nicht nötig

Mit der präventiven Schliessung von Klassen oder gar Schulen kann die Verbreitung der Schweinegrippe nicht aufgehalten werden. Kantonsarzt und Erziehungsdirektor lassen offen, dass Klassen von Fall zu Fall geschlossen werden können - nämlich dann, wenn zu viele Kinder ausfallen oder der Unterricht durch den Ausfall von Lehrkräften nicht gewährleistet werden kann.  

weiter:

Freiburger Grosser Rat berät Energiegestz

Kanton Wallis setzt auf Geothermie

Politologe Werner Seitz analysiert Ausgangslage zu Könizer Wahlen

Schnappschuss 

Beiträge

  • Schweinegrippe: Bei den Hausärzten laufen die Drähte heiss

    Viele erkundigen sich bei ihren Hausärzten nach dem Vorgehen in Sachen Schweinegrippe-Impfung. Das hält die Praxishilfen auf Trab. Mit dem heute zugelassenen dritten Impfstoff erhofft sich der bernische Kantonsarzt eine Entspannung bei der Priorisierung der Impfkandidaten.

    Christian Strübin

  • Schweinegrippe: Schulschliessungen lösen keine Probleme

    Mit der präventiven Schliessung von Klassen oder gar Schulen kann die Verbreitung der Schweinegrippe nicht aufgehalten werden. Kantonsarzt und Erziehungsdirektor lassen offen, dass Klassen von Fall zu Fall geschlossen werden können - nämlich dann, wenn zu viele Kinder ausfallen oder der Unterricht durch den Ausfall von Lehrkräften nicht gewährleistet werden kann.

    Michael Sahli

  • Kanton Freiburg will Energie sparen

    Der Freiburger Staatsrat hat dem Grossen Rat eine neue Strategie für den Energieverbrauch und die Versorgung vorgelegt und mehrheitlich Zustimmung erhalten.

    Die neue Energiestrategie will unter anderem, dass der Stromverbrauch im Kanton um einen Drittel gesenkt wird und Förderbeiträge für erneuerbare Energien um ein Vielfaches erhöht werden.

    Herbert Ming

  • Brigerbad: Bald schwimmen im Winter?

    Geothermische Probebohrungen beim Thermalbad Brigerbad haben ergeben, dass es genügenbd warmes Wasser für einen Ganzjahresbetrieb hätte. Ob sich jedoch auch ein Geothermie-Kraftwerk lohnen würde, müssen weitere Bohrungen zeigen.

    Reinhard Eyer

  • Wahlen Köniz - Wie präsentiert sich die Ausgangslage?

    Nur noch fünf statt sieben Mitglieder im Gemeinderat, ein vereinter Rot-Grün-Mitte-Block, ein zersplittertes Bürgerliches Lager, dazu ein Wahlkampf der keine hohen Wellen wirft.

    Der Politologe Werner Seitz analysiert die Wahlausgangslage in der grossen und heterogenen Gemeinde Köniz, welche als Indikator für die kommenden kantonalen Wahlen gilt.

    Stefan Kohler

  • Wahrsagerin Anastasia zur Zukunft der BZ

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André