Siegenthaler und YB gehen getrennte Wege

Urs Siegenthaler ist nicht mehr Mitglied des YB-Verwaltungsrats. Er gehe freiwillig, teilt der Club nach einer turbulenten Woche mit. Das Chaos beim Fussballverein sei nun noch grösser, meint Reto Held von der SRF-Sportredaktion.

Am Donnerstagabend drückten YB-Fans die Ablehnung gegenüber Urs Siegenthaler aus.
Bildlegende: Am Donnerstagabend drückten YB-Fans die Ablehnung gegenüber Urs Siegenthaler aus. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Bern lockert sein Verhältnis zu den Kirchen – geht es in die richtige Richtung?
  • Die Thuner Musiker «The Souls» hoffen auf den internationalen Durchbruch.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Urs Gilgen