Skibindungs-Hersteller Fritschi verkauft

Der Berner Oberländer Skibindungshersteller Fritschi wird an die deutsche Von-Nordeck-Gruppe verkauft. Darauf haben sich die Inhaber des Familienunternehmens geeinigt.

Für die 50 Mitarbeitenden am Standort Reichenbach ändert sich nichts, die Arbeitsplätze seinen längerfristig gesichert und die bisherige Geschäftsleitung bleibe am Ruder, schreibt das Unternehmen.

Beiträge

  • Skibindungs-Hersteller Fritschi verkauft

    Der Berner Oberländer Skibindungshersteller Fritschi wird an die deutsche Von-Nordeck-Gruppe verkauft. Für die Angestellten in Reichenbach ändert sich vorderhand nichts, die rund 50 Arbeitsplätze seien langfristig gesichert und das Management bleibe ebenfalls erhalten, sagt das Unternehmen.

    Matthias Baumer

  • Messpegel-Anlagen: Grosse Unterschiede in den Kantonen BE FR VS

    Das BAFU betreibt in der ganzen Schweiz 300 Pegelmess-Stellen in Seen und Flüssen. Zusätzlich zum Messnetz des Bundes machen die meisten Kantone noch eigene Messungen. Im Kanton Bern gibt es über 50 Messanlagen, in den Kantonen Freiburg und Wallis weniger als 15.

    Dies steht im Zusammenhang mit der Regulierung der Berner Seen.

    Priska Dellberg

  • Künstler-Behinderten-Duo kreiert Kunstwerk

    Zu ihrem 75-Jahr-Jubiläum organisiert Pro Infirmis des Kantons Bern nächstes Jahr eine Ausstellung mit besonderen Kunstwerken: Kunstwerken, die jeweils von einem Künstler und jemandem mit einer Behinderung zusammen kreiert werden.

    In Ins arbeitet Holz-Künstler Beat Breitenstein (rechts im Bild) mit Velo-Freak Max Schmid an einem Rad aus Holz.

    Elisa Häni

  • Der Hof des Kollegiums St. Michael - eine Oase der Ruhe

    Der Innenhof des Kollegiums St. Michael mitten in der Stadt Freiburg ist eine Oase der Ruhe. Die Professoren schätzen die Ruhe allerdings mehr als die Studenten, zeigt der Beitrag der Sommerserie 'Hofberichterstattung'.

    Herbert Ming

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer