Spezieller Wahlgang im Kanton Bern

Am 15. November ist der zweite Wahlgang der Berner Ständeratswahlen. Für den parteilosen Bruno Moser ist die Wahl keine Farce, er glaubt an seinen Sieg. Der Bieler fordert die beiden Bisherigen, Werner Luginbühl (BDP) und Hans Stöckli (SP), heraus.

Hans Stöckli (links) und Werner Luginbühl wollen weiter zusammen im Ständerat arbeiten.
Bildlegende: Hans Stöckli (links) und Werner Luginbühl wollen weiter zusammen im Ständerat arbeiten. Christine Widmer/SRF

Weiter in der Sendung:

Der Walliser SVP-Staatsrat Oskar Freysinger will Bundesrat werden.

Der Kanadier Guy Boucher will Ende Saison nicht mehr SCB-Trainer sein.

Das Walliser Kantonsparlament wil das Budget 2016 zurechtstutzen.

Das freiburgische Villars-sur-Glâne will seine Einfamilienhaus-Zonen verdichten.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Jörg André