Spital Emmental verkauft Ausbauprojekt als Kapitalanlage

Die Emmentaler Spitalgruppe hat für den grossen Um- und Ausbau des Spitals Burgdorf eine originelle Geldquelle gefunden. Dank einer erfolgreichen Anleihe sind schon 75 Millionen Franken verfügbar. Das ganze Projekt kostet 110 Millionen.

So sehen die Pläne in Burgdorf aus.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

Die Freiburger Aevis Gruppe hat den Kauf der Jungfrau Collection-Hotels abgeschlossen. Sie besitzt nun gut 71 Prozent der Aktien.

Fribourg Gottéron steht mit dem Rücken zur Wand: In der Playoff-Halbfinalserie im Eishockey steht es 3 zu 1 für die Kloten Flyers.

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Priska Dellberg