Staatsrat präsentiert ambitionierten Plan zur Mobilität im Wallis

Ziel ist die Einführung eines «modernen und nachhaltigen Mobilitätsangebots» bis ins Jahr 2040, schreibt die Walliser Kantonsregierung in einer Mitteilung. Sie rechnet mit einem Gesamtaufwand von 3,2 Milliarden Franken.

Berglandschaft mit Seilbahn
Bildlegende: Bergkanton Wallis: Die Mobilitätsmöglichkeiten werden weitgehend vom Gelände vorgegeben. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Freiburg soll sich rund um 7 Zentren entwickeln, so will es der kantonale Richtplan.
  • Studiengang Pflege im Berner Jura steht neu auch für andere Kantone offen.

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Matthias Haymoz