Stadt Bern klärt «Übergangsregierung»

Das Berner Stadtpräsidium ist vakant. Und den neuen Gemeinderäten wurde noch kein Ressort zugeteilt. Die Stadtkanzlei teilt mit, dass der neue Gemeinderat die Geschäfte daher «in corpore» leiten wird. Die erste ordentliche Gemeinderats-Sitzung am 11.1. werde vom bisherigen Vize Reto Nause geleitet.

Der neugewählte Berner Gemeinderat leitet die Geschäfte vorerst gemeinsam.
Bildlegende: Der neugewählte Berner Gemeinderat leitet die Geschäfte vorerst gemeinsam. Key

Weiter in der Sendung:

  • Künftig kann im Kanton Bern auch samstags zivil geheiratet werden
  • Massenhaftes Fischverschwinden in der Birs bleibt ein Rätsel

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Jörg André