Streit um Plastikabfälle in der Region Thun

Die Thuner Abfallentsorgungsfirma Avag rät den Gemeinden in ihrem Einzugsgebiet davon ab, zusammen mit privaten Recyclingfirmen eine separate Kunststoffsammlung einzuführen. Ein Grund dafür: Die Avag will nächsten Frühling selber ein entsprechendes Projekt lancieren.

Die Avag Thun und andere Firmen kämpfen im Einzugsgebiet der Avag um den Plastikabfall.
Bildlegende: Die Avag Thun und andere Firmen kämpfen im Einzugsgebiet der Avag um den Plastikabfall. Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

Alec von Graffenried nimmt Stellung zur Idee der Stadtberner FDP, er solle für das Stadtpräsidium kandidieren.

Peter Flück im Gespräch: «Der Ballenberg muss sich einmal mehr neu erfinden.»

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Jörg André