Strengere Regeln beim Alkoholverkauf soll Nachtleben beruhigen

Der Schweizerische Städteverband präsentiert diverse Massnahmen um die Probleme rund um das Nachtleben in den Griff zu bekommen. Der Sicherheitsdirektor der Stadt Bern, Reto Nause, ist überzeugt, dass der Alkohol für vieles verantwortlich ist. Im Bahnhof Bern gelten schon heute bestimmte Regeln.

Junge trinken gerne im öffentlichen Raum.
Bildlegende: Junge trinken gerne im öffentlichen Raum. Symbolbild/Keystone

Weiteres Thema:

Handballer vom BSV Bern Muri müssen neuen Trainer suchen.