SVP Knatsch: Parteileitung distanziert sich vom Fraktionspräsidenten

Die Äusserungen über totalitäre Tendenzen werden von der Berner Parteileitung nicht toleriert.

Weitere Themen:
- Achzig Personen in Meiringen-Hasliberg von Sessellift evakuiert
- Wie Strom von Solarzellen dank der Firma Sputnik in die Steckdose kommt
- Neue Heimat für alte Schachteln gesucht - Spanschachtelmuseum Frutigen

Beiträge

  • SVP-Parteileitung pfeift Siegenthaler zurück

    Der Frontalangriff des Berner Grossrats-Fraktionspräsidenten Heinz Siegenthaler gegen die Parteileitung der SVP-Schweiz kam bei der kantonalen Partei ganz schlecht an. Schmutzwäsche soll künftig nicht mehr in der Öffentlichkeit gewaschen werden.

    Jörg André

  • Schon wieder Probleme mit Sesselbahn

    Zum fünften Mal in diesem Jahr traten heute Probleme bei einer Bergbahn im Berner Oberland auf. Achzig Personen auf dem Sessellift Bidmi-Käserstatt im Gebiet Meiringen-Hasliberg mussten evakuiert werden.

    Tobias Faessler

  • "Sputnik Engineering" dank Wechselrichter auf Erfolgskurs

    Die Bieler Firma bereitet mit ihren Geräten Strom aus Solarzellen (Gleichstrom) fürs Stromnetz auf (Wechselstrom). Sputnik Engineering hat Erfolg und wird deshalb für den Espace Mittelland Unternehmenspreis vorgeschlagen.

    Markus Böni

  • "Alte Schachteln" brauchen neuen Standort

    Das Spanschachtel-Museum in Wengi bei Frutigen ist auf der Suche nach neuem Standort - und gleich auch nach neuem Betreiber.

    Toni Koller

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Stefan Kohler