Tarife für Rettungsflüge müssen im Wallis neu ausgehandelt werden

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass die vom Staatsrat festgesetzten Tarife gegen Bundesrecht verstossen. Die Tarife zwischen dem Kanton und den Helikopterunternehmen Air Zermatt und Air Glacier müssen deshalb neu ausgehandelt werden. Das Bundesverwaltungsgericht spart nicht an Kritik.

Die Air Zermatt legt nach dem Bundesverwaltungsgericht seine Kosten zu wenig transparent offen.
Bildlegende: Die Air Zermatt legt nach dem Bundesverwaltungsgericht seine Kosten zu wenig transparent offen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Wegen der Trockenheit: Kanton Freiburg verbietet Wasserentnahme aus Bächen und Flüssen.

Moderation: Peter Brandenberger