Tarifstreit im Wallis: Air Zermatt wollte deutlich mehr

Die Tarife seien seit Jahren zu tief und deckten die Kosten für Rettungsflüge nicht, kritisiert die Air Zermatt das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. Die Air Zermatt verlangte deutlich tiefere Tarife; Krankenkasse und Preisüberwacher wollten deutlich weniger bezahlen.

Die Air Zermatt klagt über zu tiefe Tarife.
Bildlegende: Die Air Zermatt klagt über zu tiefe Tarife. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Burgdorfer Ypsomed-Aktie taucht an der Börse.
  • 50 Jahre Schachfestival Biel: Das Drumherum bringt den Erfolg.

Moderation: Peter Brandenberger