Tausende von Berner Haushalte ohne Strom

Ein Wasserleitungsbruch im Keller einer Trafostation im Norden von Bern stellte einigen tausend Wohnungen den Strom ab. Hochbetrieb für die Feuerwehr, die den Keller leeren musste. Für die Techniker von Energie Wasser Bern. Und für den Bauunternehmer, der die defekte Leitung flicken musste.

Weiter in der Sendung:
Schrott-Kunst auf Zeit und eine letzte Ehrenrunde für den Gerümpel. Das Mystodrom in einer alten Fabrikhalle.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin