Thuner Selve-Areal: Industrie, Anarchie – und jetzt neue Ordnung

Die Stadt Thun hatte das Privileg, auf dem ehemaligen Selve-Industrieareal ein neues Stadtquartier zu bauen. Der Werdegang des grossen Areals ist absolut abenteuerlich. Im neuen Quartier ist davon wenig zu merken. Ist es kalt oder cool? Die Meinungen gehen auseinander.

Zulauf aus der ganzen Schweiz: Silvesterparty 1997.
Bildlegende: Zulauf aus der ganzen Schweiz: Silvesterparty 1997. Christian Helmle Thun

Weiter in der Sendung:

  • Das Zentrum Paul Klee und das Kunstmuseum Bern beleuchten die russische Revolution von 1917 aus künstlerischer Sicht.
  • Weil es seit Wochen kaum geregnet hat und Trockenheit herrscht: Der Kanton Bern stuft die Waldbrandgefahr neu als erheblich ein.

Moderation: Peter Brandenberger