Tötungsdelikt von Spiez: Prozess beginnt

Ein 48-Jähriger steht seit Montag wegen mehrfachen Mordes in Thun vor Gericht. Er soll im Mai 2013 den Leiter eines Kinderheims in Spiez und dessen Partnerin erstochen haben. Vor dem Richter gab er sich sehr wortkarg.

Ein Polizist sicherte den Tatort beim Kinderheim in Spiez.
Bildlegende: Mai 2013: Ein Polizist sicherte den Tatort beim Kinderheim in Spiez. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Die Eidgenössiche Finanzkontrolle kritisiert die Walliser Behörden. Der Bau der A9-Autobahn verlaufe nicht wirtschaftlich genug.
  • Im Kanton Bern sind 2016 soviele Weintrauben gelesen worden wie seit langem nicht mehr – trotz Wetterkapriolen.