Umgang mit Schweinegrippe im Inselspital wirft Fragen auf

Die Schweinegrippe verunsichert die Bevölkerung. Nach einem Beitrag zur Pandemie-Vorbereitung des Inselspitals Bern meldete sich eine Hörerin des Regionaljournals, die selber an Schweinegrippe erkrankt ist. Sie hat viele Fragen zur Behandlung der Krankheit im Inselspital.

Da die Erkrankungen an Schweinegrippe so rasant zunehmen, hat das Bundesamt für Gesundheit nun einen Richtungswechsel vorgenommen: Man setze in Zukunft mehr auf die Eigenverantwortung der Betroffenen – und es sei nicht mehr in jedem Schweinegrippefall nötig, zum Arzt zu gehen.

Beiträge

  • Umgang mit Schweinegrippe im Inselspital wirft Fragen auf

    Die Schweinegrippe verunsichert die Bevölkerung. Nach einem Beitrag zur Pandemie-Vorbereitung des Inselspitals Bern meldete sich eine Hörerin des Regionaljournals, die selber an Schweinegrippe erkrankt ist. Sie hat viele Fragen zur Behandlung der Krankheit im Inselspital.

    Da die Erkrankungen an Schweinegrippe so rasant zunehmen, hat das Bundesamt für Gesundheit nun einen Richtungswechsel vorgenommen: Man setze in Zukunft mehr auf die Eigenverantwortung der Betroffenen und es sei nicht mehr in jedem Schweinegrippefall nötig, zum Arzt zu gehen.

    Michael Sahli

  • Freilichttheater Ballenberg und Moosegg im Vergleich

    Auf dem Gelände des Freilicht-Museums Ballenberg und auf der Moosegg im Emmental war am gleichen Abend Première der diesjährigen Freilicht-Theater. Auf dem Ballenberg wird das Stück 'Vreneli abem Guggisberg' aufgeführt, eine sozialkritische Tragödie.

    Auf der Moosegg gibt es leichtere Kost mit 'Wurst wider Wurst' nach Jeremias Gotthelf. Wie sind die beiden Theater im Vergleich und wie haben sie unsere beiden Reporter überzeugt? Ein Gespräch.

    Informationen über das Ballenberg-Theater finden Sie hier.

    Informationen über das Moosegg-Theater finden Sie hier.

    Sabine Gorgé, Jörg André und Elisa Häni

  • Vom wohl berühmtesten Hof der Ostschweiz

    Der Klosterhof von St. Gallen ist eine grosse Matte, mit Pflasterstein-Wegen dazwischen. Rundum stehen historische Bauten und natürlich die Kathedrale. Der Klosterhof St. Gallen ist vermutlich der berühmteste Hof in der Ostschweiz.

    Für Viele ist er eine richtige Oase. Eine Reportage aus der Sommerserie der DRS-Regionalredaktionen.

    Roland Wermelinger

Moderation: Sabine Gorgé, Redaktion: Karoline Arn