Umweltverbände wollen Beschwerde gegen Kanton Wallis einreichen

Mit der Bewilligung der Autobahn A9 im Wallis wurden Umweltkompensationsmassnahmen beschlossen. Viele davon hat der Kanton bis heute nicht umgesetzt. Deshalb wollen der WWF und Pro Natura Wallis nun eine Beschwerde einreichen. Der Kanton widerspricht der Darstellung von WWF und Pro Natura.

Laura Schmid vom WWF Oberwallis steht neben der A9 in Susten.
Bildlegende: Laura Schmid vom WWF Oberwallis steht neben der A9 in Susten. Silvia Graber / SRF

Weiter in der Sendung:

  • Französischsprachige Bielerinnen und Bieler fühlen sich gegenüber den Deutschsprachigen benachteiligt.
  • Das Alpine Museum Bern macht sich Sorgen um seine finanzielle Zukunft.

Moderation: Peter Brandenberger, Redaktion: Urs Gilgen