Uni Bern bildet nicht-christliche Seelsorger aus

Die meisten Seelsorgerinnen und Seelsorger in Asylzentren oder Gefängnissen sind Christen. Die Leute, die sie betreuen, nicht. Nun hat die Uni Bern einen ersten Ausbildungsgang für Seelsorger mit anderem religiösen Hintergrund abgeschlossen. Fazit: Ausbildung gut, Jobsuche schwierig.

Acht von elf ausgebildeten Seelsorgern sind Muslime.
Bildlegende: Acht von elf ausgebildeten Seelsorgern sind Muslime. key

Weiter in der Sendung:

  • Bundes-Rüstungsbetrieb Ruag baut Stellen ab. Die Abteilung Aviatik auf dem Flughafen Bern-Belp wird geschlossen.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin