Untersuchungskommission redet Klartext zu Walliser Spitalaffären

Die Wirren der letzten Jahre im Spital Wallis haben ihre Ursachen vorab in Machtkämpfen, verletzten Kompetenzen und Reibereien der Akteure. Eine grossrätliche Untersuchungskommission räumt mit der Misere nun auf. Rund 50 Massnahmen sollen einen Neubeginn ermöglichen. Staatsrat und Spital stimmen zu.

Luftbild Spital Sitten.
Bildlegende: zvg

Weiter in der Sendung:

- Wenn die BKW 2019 mit dem Rückbau des AKW's Mühleberg beginnt, ist das für die Schweiz eine Premiere. In Deutschland hat man hingegen bereits Erfahrung. Unser Korrepsondet hat bei Heidelberg einen Meiler im Abbau besucht.

- Morgen könnten die SCL-Tigers mit einem Sieg gegen Rapperswil wieder in die Hockey-Nationalliga A aufsteigen. Das Emmental fiebert mit. Wir haben bei den jungen Tigers gefragt, was es für den Aufstieg braucht.

Moderation: Joël Hafner, Redaktion: Peter Brandenberger