Vanessa Grand: «Ich habe trotz Rollstuhl viel erreicht»

Die Walliser Sängerin hat einen festen Platz in der Schlagerwelt. Dank ihrem harten Willen und viel Überzeugungsarbeit. Wegen der Glasknochenkrankheit sitzt seit Kindertagen im Rollstuhl. Ihre Behinderung ist mit ein Grund, weshalb sie überhaupt Sängerin wurde.

Vanessa Grand vor ihrem Zuhause in den Rebbergen von Leuk.
Bildlegende: Vanessa Grand vor ihrem Zuhause in den Rebbergen von Leuk. Priska Dellberg/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Wiler-Ersigen feiert seinen 11. Schweizermeistertitel im Unihockey. Für Trainer Thomas Berger beginnt nach dem Grosserfolg der Neuanfang mit jungen Spielern. Und die Suche nach einer neuen Halle.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli