Verdrängt das neue «Wilde» an der BEA das Ländliche?

Zum 63. Mal hat die Berner Frühlingsmesse BEA am Freitag ihre Tore geöffnet. Mit einer gigantischen Welle, lateinischen Tänzern und einem Dschungel - alles unter dem Motto: «Wilder gehts nicht». Und wo bleibt das ländliche Element? Das Regionaljournal hat nachgefragt.

Ein kleiner Dschungel, mitten in der Möbelabteilung der BEA.
Bildlegende: Ein kleiner Dschungel, mitten in der Möbelabteilung der BEA. SRF

Weiter in der Sendung:

Nach der Auflösung ihres Protestcamps in Bern droht den Fahrenden auch in Nidau die Räumung.

Walliser Kirchen sind Prachtsbauten aber auch Energiefresser. Das Problem ist erkannt, Lösungen sind aber nicht so einfach.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Christian Liechti