Videoüberwachung in Thun ab dieser Woche

Die Stadt Thun überwacht den öffentlichen Raum neu mit Videokameras. Die Gemeinde hofft, dass durch die abschreckende Wirkung Vandalismus und Nachtruhestörungen zurückgehen.

Weiter in der Sendung:

Martin Sommer, Regierungsstatthalter Oberaargau, verzichtet auf eine Wiederwahl.

Die Stadtberner Initiative «für bezahlbare Wohnungen» ist mit gut 7000 Unterschriften eingereicht.

Moderation: Peter Brandenberger, Redaktion: Peter Brandenberger