Vorläufig kein neues Asylzentrum in Ostermundigen

Die Berner Vorortsgemeinde hat die Kantonsbehörden überzeugen können: Sie muss das geplante Asylzentrum in Ostermundigen nicht eröffnen. Sie habe auch ohne diese 100 neuen Plätze einen überdurchschnittlich hohen Ausländeranteil: 27 Prozent.

Die Berntrasse in Ostermundigen.
Bildlegende: Ostermundigen muss kein neues Asylzentrum eröffnen. SRF

Weiter in der Sendung:

YB-Sportchef Fredy Bickel geht siegreich aus Prozess gegen Erich Vogel und Spielervermittler Peter Bozzetti hervor.

Lehrplan 21 wird im Kanton Bern schrittweise eingeführt.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Peter Brandenberger