Wahlbetrug im Wallis ist vor allem ein Image-Schaden für SVP

Der mutmassliche Wahlfälscher bei den Wahlen im Wallis ist Parteimitglied der SVP Oberwallis. Das schadet in erster Linie der Partei. Aber es erschüttert auch den Glauben in die Walliser Politik, sagt unsere Wallis-Korrespondentin Priska Dellberg.

Portrait Franz Ruppen
Bildlegende: Franz Ruppen von der SVP Oberwallis muss Scherben zusammenwischen Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Auch bei der Jura-Abstimmung von kommendem Sonntag in Moutier könnte es zu Wahlfälschungen kommen.
  • Das Lötschberg-Komittee kämpft für eine zweite Spur im Basistunnel.
  • Die Stadt Bern hat den Integrierten Finanz- und Aufgabenplan 2018-2021 verabschiedet.

Moderation: Leonie Marti