Walliser Datenschützerin muss Gürtel enger schnallen

Die Beauftragte für den Walliser Datenschutz muss ihre Leistungen massiv einschränken. So können Anfragen per Telefon oder per E-Mail nicht mehr beantwortet werden. Verantwortlich für die Kürzungen ist der Grosse Rat.

Im Wallis gibt's weniger Geld für den Datenschutz.
Bildlegende: Im Wallis gibt's weniger Geld für den Datenschutz. Keystone

Weiter:

Der Kanton Freiburg investiert 9 Millionen Franken pro Jahr für junge Menschen, die im Berufsleben nicht Tritt fassen können.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André