Walliser Gasteltern sind schwer zu finden

Seit 20 Jahren kommen Kinder aus verstrahlten Gebieten in Weissrussland ins Wallis. Jedoch: Betreuungsplätze sind rar. Die Unterbringung war schon immer eine Herausforderung - aber mit den Jahren wurde es immer schwieriger.

Spielnachmittage sollen Begegnungen zwischen diesen Walliser Mädchen und den weissrussischen Kindern fördern.
Bildlegende: Spielnachmittage sollen Begegnungen zwischen diesen Walliser Mädchen und den weissrussischen Kindern fördern. Priska Dellberg/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Bis zu 300 vorwiegend ältere Leute - vor allem Frauen - haben am Samstag in Bern an einer Kundgebung gegen die «zunehmende Ökonomisierung des Gesundheitswesens» und für Würde im Alter demonstriert.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli