Wanderwege statt Übersetzer

Der Kanton Wallis spart auf seine Weise. Er hat kein Geld für zusätzliche Übersetzerstellen in der Verwaltung. Was er da nicht ausgeben will, gibt er dafür für Wanderwege aus.

Das Walliser Kantonsparlament investiert in die Wanderwege und nicht in den Übersetzungsdienst.
Bildlegende: Das Walliser Kantonsparlament investiert in die Wanderwege und nicht in den Übersetzungsdienst. Keystone

Weiter in der Sendung:

Berner Lehrer sollen gegen Sparmassnahmen demonstrieren.

Burger- und Zentralbibliothek in Bern werden für 37,3 Millionen Franken um- und ausgebaut.

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer